Burgstall Schlosshügel

Image
Informationstafel Burgstall Weidenberg
© VG Weidenberg

Der Burgstall Schlosshügel bei Weidenberg ist eine abgegangene Burganlage bzw. eine Ringwallanlage aus dem frühen Mittelalter.



Sie liegt am Südrand des Fichtelgebirges auf 699 Meter über NN oberhalb der Ortschaft Sophienthal, einem Ortsteil der Marktgemeinde Weidenberg im oberfränkischen Landkreis Bayreuth in Bayern.



Der Burgstall wurde mittels Sondagen teilweise erkundet und in der Vergangenheit wiederholt kartographiert.

Der Zugang zur Burganlage ist zu Fuß und mit dem Fahrrad möglich. Man beginnt ab dem Wanderparkplatz Sophienthal auf dem Rundwanderweg Sophienthal 5 des Fichtelgebirgsvereins Weidenberg. Nach drei Kilometern erreicht man die Einöde Neuhaus, einen abgegangenen Weiler mit ehemals fünf Bauernhäusern in einer idyllisch gelegenen Waldlichtung, von dem heute nur noch ein Gebäude als Diensthütte der Forstverwaltung existiert.

Dann weicht man an der Informationstafel vom Rundweg ab und geht den Wegweisern folgend ca. 500 Meter nach Süden auf gleicher Höhe bis zum Burgstall links vom Weg.

Von Neuhaus aus kann man auch zur nahegelegenen Burgruine Wurzstein auf einer direkten Verbindung über den sogenannten Rosssteig gelangen. Außerdem gibt es noch einen Weg zum abgegangenen Weiler Sonnengrün.

Unter dem Titel Mittelalter im Steinachtal wurden vom Verein Naturpark Fichtelgebirge Informationstafeln am Wanderparkplatz Sophienthal, in Neuhaus und am Schlosshügel aufgestellt.

Quelle: Wikipedia