Schulsachen Foto pixabay.com

Aktuelle Informationen

Kinderpfleger/innen (m/w/d) - Erzieher/innen (m/w/d)

Der Markt Weidenberg sucht für seine Kindertageseinrichtungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

staatlich geprüfte Kinderpfleger/innen bzw. sozialpädagogische Assistenten (m/w/d)

 und

staatlich anerkannte Erzieher/innen bzw. pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

unbefristet in Teil- oder Vollzeit.

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Personalverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg, Frau Subirre, unter der Telefonnummer 09278 / 97726 sowie Frau Trautner unter der Telefonnummer 09278 / 97723 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an die Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg, Rathausplatz 1, 95466 Weidenberg oder an johanna.subirre@weidenberg.de.

Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise, die auf folgender Seite abrufbar sind:

https://www.weidenberg.de/datenschutzerklaerung#datenschutzhinweise

 

Kita Auenzwerge

Immer wieder kommt ein neuer Frühling…
Bei einem Spaziergang durch die Au, haben die Krippenkinder Ausschau gehalten, ob sich der Frühling schon irgendwo versteckt hat. Am Bach und im Wald fanden die Kinder dann auch schon die ersten Blümchen. In der Krippe begrüßen wir den Frühling mit Liedern, Fingerspielen und Basteleien. Das absolute Lieblingslied der Kinder ist „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“, welches auch gerne mit Instrumenten begleitet wird.

Die Kindergartenkinder waren in der Woche vom 18. März in die Osterbastelwerkstatt eingeladen. Diese fand in der roten Gruppe statt und bot an verschiedenen Projekttischen kleine Bastelangebote an, welche zum selbstständigen Ausprobieren und Gestalten einluden. Am Donnerstag zierten dann die gebastelten Hühner und Hasen aus Klopapierrollen, bunt bemalte Eier und vieles mehr die Tische beim großen Osterbuffet. Das war neben der Ostergeschichte der Höhepunkt in unserer diesjährigen Osterwoche. 


 

 

Kinderhaus Steinachwichtel

Willkommen in China – Wir feiern ein chinesisches Neujahrs- und Frühlingsfest – 
im Kindergarten des Kinderhauses Steinachwichtel

Wissenswertes vorweg: 
Ab 10. Februar feierte 1/4 der Weltbevölkerung das chinesische Neujahr, 16 Tage lang. Das Jahr 2024 wird als „Jahr des Drachen“ bezeichnet. (Der Drache bedeutet „Kraft, Ehrgeiz, Fleiß“). 
Das chinesische Neujahr bzw. Frühlingsfest (Chinesisch: 春节 chun jie)  oder Mond-Neujahr -  ist das wichtigste traditionelle Fest in China. Das Frühlingsfest ist auch die wichtigste Feier für Familien. Man genießt die Zeit mit der Familie und wünscht sich viel Glück und Erfolg im kommenden Jahr.

Durch eine chinesische Familie und deren Tochter, die unseren Kindergarten besucht, wurden wir sehr inspiriert. Frau Cao, die Mutter von Anya begleitete uns wundervoll durch die chinesische Projektwoche und ließ uns wissen, dass die Farbe ROT „Glück“ symbolisiert. Viele schöne Gegenstände, die wir in original aus China geschenkt bekamen, bereicherten das Eintauschen in die chinesische Kultur sehr.

In China werden die Wohnungen und Häuser geputzt. Die Leute gehen zum Frisör und zum Festtag gibt es leckere chinesische Köstlichkeiten. Auf einer Straßenparade treffen die Menschen auf bunte chinesische Drachen.

Täglich erlebten die Kinder bei uns im Kinderhaus Steinachwichtel besondere Inhalte und Schwerpunkte. Zum Start schmückten wir mit den Kindern – so wie es auch Brauch in China ist –mit roten Laternchen, roten Girlanden und mit kreativen, glitzernden rot-rosa Blumenbildern unseren Flur.

In unserem Kinderrestaurant standen Stäbchen bereit, die uns Frau Cao zur Verfügung stellte. Eine Philosophier-Runde schloss sich an. „Was bedeutet eigentlich für dich Glück? Wie fühlt sich Glück an? Wie fühlst du dich, wenn du glücklich bist? Was macht dich glücklich?“ All diese spannenden Fragen, bewegten die Kinder zu spannenden und interessanten Antworten. Ein großer Drache - farbenfroh und mit sinnlichen Materialien kunstvoll gestaltet- , begeisterte die Kinder sehr.

Einige Morgenkreise begleitete Frau Cao mit chinesischer Sprache und ihrem Wissen. Die Kinder konnten chinesische Schriftzeichen mit Temperafarbe und Pinsel ausprobieren zu schreiben. Ein Memory mit chinesischen Schriftzeichen wurde extra für die Kinder hergestellt.

Nicht nur chinesische Drachen, sondern auch „chinesisches Porzellan“ formten die Kinder  mit Ton. Alle Ergebnisse wurden in unserem Kindergartenflur ausgestellt und regen bis heute zum Erzählen an. Ein Bilderbuch „Ich bin wie du“ von Constanze von Kitzing lasen wir den Kindern „zweisprachig“ vor - deutsch und Frau Cao auf chinesisch.

Ein großartiges chinesisches Frühlingsfest mit chinesischer Musik und Tanz rundete das Projekt ab. Frau Cao erfreute die Kinder mit ihrem wunderschönen chinesischen Festtagskleid. Alles Erlebte wurde nochmals zusammengetragen und in Erinnerung gerufen. Zum Abschluss des Projekts – unserem chinesischen Neujahrs- und Frühlingsfest – tanzten wir mit Frau Cao und den Kindern zu chinesischen und entspannten Klängen. Ein weiteres Highlight war ein leckeres Menü, gekocht von Anya’s Mama. Sie verwöhnte uns mit chinesischen Nudeln, einer süßen Reisspeise und Krabbenchips.

Ein neues Morgenlied in unterschiedlichen Sprachen erklingt nun täglich im Morgenkreis. Denn wir sind eine bunte Sprachkita und finden es spannend, wie viele Sprachen sind schon in unserem Kinderhaus befinden. Und ein selbst hergestelltes „chinesisches Montessori Material“ durfte natürlich auch nicht fehlen.

Mit einer großen Schale Frühlingsblumen bedankten wir uns von Herzen bei Frau Cao für die großartige Unterstützung und die lieben Geschenke aus China.

Guten Morgen heißt 早上好 Zǎoshang hǎo  (Aussprache: sauschang hau) 
Danke heißt 谢谢 Xièxiè (Aussprache: sche sche)
 

 

Anmeldung Kindertageseinrichtungen Weidenberg

Anmeldungen zum Besuch der Kindertageseinrichtungen des Marktes Weidenberg ab dem Kindergartenjahr 2024/2025 sind ab sofort online über das Bürgerserviceportal der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg möglich. Bitte melden Sie sich im Portal an und senden Sie uns Ihre Bedarfsanmeldung online zu. Ihre Bedarfsanmeldung bitten wir bis spätestens 29. Februar 2024 bei uns einzureichen.

Auch wenn die Aufnahme erst im laufenden Kindergartenjahr 2024/2025 gewünscht ist, melden Sie sich bitte bis spätestens 29. Februar 2024 über das Bürgerserviceportal an.

Änderungen der Buchungszeiten sind bitte mit den in den Einrichtungen ausliegenden Buchungs- und Beitragsvereinbarungen rechtzeitig zu beantragen. Vordrucke finden Sie auch im Internet.

Informationen über die Kindertageseinrichtungen erhalten Sie auf den Internetseiten des Marktes Weidenberg. Gern können Sie auch im Rahmen eines persönlichen Termins die Einrichtungen näher kennen lernen. Setzen Sie sich bitte mit der jeweiligen Einrichtung in Verbindung.

Bei Problemen sind wir Ihnen gern behilflich.

Ansprechpartner:

Frau Mayer (09278) 977-48

Frau Schneck (09278) 977-78

Frau Trautner (09278) 977-23

 

Kita Auenzwerge sagt DANKE

Zum Ende des Kita-Jahres heißt es für uns, einmal auf das Vergangene zurückzuschauen und „DANKE“ zu sagen. Gerne erinnern wir uns an den Flohmarkt, den Andreasmarkt, die Gartenaktion, die Theaterbesuche oder den Familientag zurück. Das Kita-Jahr 2022/2023 war voll mit schönen und in Erinnerung bleibenden Momenten. Diese konnten vor allem durch die Tatkräftige und auch finanzielle Unterstützung unseres Elternbeirates stattfinden.

Wir freuen uns aber auch bereits jetzt auf ein neues Kita-Jahr 2023/2024. Unser Elternbeirat wird gleich zum Beginn des Kita-Jahres wieder aktiv und einen Herbst-/Winter-Flohmarkt auf die Beine stellen. Dieser wird am Sonntag, den 24. September 2023 von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr in der Aula der Grund- und Mittelschule stattfinden. Nähere Informationen finden Sie in der September-Ausgabe des Mitteilungsblattes.

Von dem Erlös des Frühling-/ Sommer-Flohmarktes konnten wir neue Musikinstrumente für unser Kita anschaffen.

Auenzwerge-Danke